Schmuck sicher aufbewahren – Darauf sollten Sie achten

Frauen tragen gerne Schmuck, doch mit der Zeit kann sich durch Ringe, Ohrringe, Ketten und Armbänder so einiges an Schmuck ansammeln. Natürlich stellt sich im Zusammenhang mit Schmuck dann immer die Frage, wie man diesen aufbewahren soll? Diese Frage stellt gerade dann, wenn es sich um wertvollen Schmuck handelt.

Das ist ein Schmuckkasten

Wenn es um die sichere Aufbewahrung geht, sollte man immer zu einem Schmuckkasten greifen. Sicherlich werden jetzt einige Leser denken, für was? Ein solcher Schmuckkasten nimmt doch nur Platz weg und ist ein Staubfänger. Doch weit gefehlt, ein Schmuckkasten bietet viele Vorteile. Zum einen hat man durch einen Schmuckkasten den großen Vorteil, man hat einen festen Platz für seinen Schmuck. Man muss also nicht mehr in irgendwelchen Schubladen oder in verschiedenen Zimmern, nach seinem Schmuck suchen. Aber auch in anderer Hinsicht ist ein Schmuckkasten ein Vorteil. Verstaut man nämlich seinen Schmuck immer im Kasten, so kann dieser zum einen nicht verloren gehen, aber auch nicht beschädigt werden. Wer kennt es zum Beispiel bei einer Kette nicht, legt man diese einfach so hin, kann sie sich schnell verdrehen oder es sogar zu Knoten kommen. Wenn man die Kette wieder haben möchte, muss man sie dann erst mal wieder entknoten und ordnen. Diesen Aufwand kann man sich mit einem Schmuckkasten sparen. Je nach Modell, gibt es hier nämlich spezielle Fächer, die eine ordentliche Ablage erlauben. Gleiches gilt auch für Ringe, hier gibt es meist entsprechende Aussparungen je nach Schmuckkasten, in denen man einfach seine Ringe stecken kann.

Sicherheit durch verschließen

Und noch in einem Punkt hat man bei einem Schmuckkasten einen Vorteil, nämlich die damit verbundene Sicherheit. Je nach Modell ist diese nämlich dann mit einem Schloss ausgestattet. So kann man den Schmuckkasten immer mittels einem Schlüssel verschließen. Damit kann niemand an den Schmuckkasten und etwas entnehmen, wenn man das nicht möchte.

Schmuckkasten unterscheiden sich stark

Schmuckkasten ist nicht gleich Schmuckkasten, hier sollte man vielmehr ganz genau hinsehen. Was für Unterschiede es hier bei einem Schmuckkasten gibt, zeigt alleine schon die Internetseite https://schmuckkasten-test.de/. Wie man hier erkennen kann, unterscheiden sich die Schmuckkasten stark beim Material aus denen sie gefertigt sind. So gibt es hier Modelle vollkommen aus Holz wie aus Teak, Mahagoni oder Nussbaum Holz, aber auch aus Kunststoff, mit Leder verkleidet oder aus anderen Materialien. Um nur einen kleinen Auszug zu nennen, was für Unterschiede es hier bei den Materialien gibt. Die Modelle von einem Schmuckkasten unterscheiden sich aber auch in der Größe. Das gilt sowohl in der Breite, als auch in der Höhe. Und je nach Modell gibt es dann auch eine abweichende Anzahl von Fächer und Schubladen. Die Größe und die Anzahl der Fächer, sind natürlich nicht unwesentlich. Gerade je nachdem was für eine Menge an Schmuck man hat. Hierbei ist auch nicht unwesentlich, was für eine Art von Schmuck man hat. Hat man mehr Ringe oder mehr Ketten, so sollte der Schmuckkasten mit seinen Fächer auch entsprechend darauf ausgerichtet sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *